Thermographie ...

Ursachen - statt Symptomorientiert

Die Thermographie ist eine sehr präzise Methode um Temperaturunterschiede am Körper zu erfassen. Die Temperatur wird schon seit je her als Hinweis auf Veränderung im Körper herangezogen. Bereits in einem frühzeitigen Stadium, können verschiedene Hinweise auf pathologische Veränderungen erkannt werden.

Minimalste Temperaturveränderungen auf der Hautoberfläche können sicht- und messbar gemacht werden. Die Wärmebildkamera misst in Echtzeit genaueste Temperaturwerte und wandelt diese um zu einem Thermogramm.

Die Thermogramme können mögliche pathologische Veränderungen und Verletzungen im Körper aufzeigen, so dass der (Tier-) Arzt, (Tier-) Heilpraktiker oder (Tier-) Therapeut erste Hinweise auf eine Ursache hat und somit gezielter untersuchen und behandeln kann.  Auch für die Kontrolle von Theraphiemaßnahmen (vorher/nachher) eignet sich die  Thermographie.

Im Bereich der Vorsorge eingesetzt, können Informationen über den Allgemeinzustandes des Pferdekörpers abgerufen werden.

Die Thermografie ist ein nicht invasives Messverfahren und gibt keine Strahlung ab. Sie ist sicher, präzise sowie schmerz- und berührungslos.

Die Thermographie erfolgt stressfrei.

Mein Name ist Sabrina Sklepik, ich bin ausgebildete Thermographin und spezialisiert auf Equine (Pferde)- als auch Humanthermographie.


Die Thermographie am Pferd findet in der gewohnten Umgebung des Pferdes statt. Hierfür komme ich zu Ihnen an den Stall.

Die Humanthermographie findet in den Räumlichkeiten der Physiotherapiepraxis Am Weiselberg in 66629 Freisen/Oberkirchen statt. Bei passenden Gegebenheiten, kann diese auch bei Ihnen zu Hause erfolgen.



Human &                        Equine - Thermographie

... nicht nur für Pferd & Reiter :)




Thermographie in der Anwendung


Schmerz-Thermographie

Die Thermographie als Ursachenfinder

Schmerz ist ein Symptom. Aber was tun, wenn der Schmerz nicht verschwindet? Häufig liegt die Ursache nicht dort wo der Schmerz vernommen wird.



Allgemeiner Körpercheck

Mittels der Thermografie kann ein allgemeiner Körpercheck durchgeführt werden. Häufig zeigt der Körper Auffälligkeiten, welche erst zu einem späteren Zeitpunkt zu Symptomen führen. So kann präventiv bereits an der Ursache gearbeitet werden. Z.B. Überbelastungen durch Kompensation, beginnende degenerative Gelenksveränderung, etc.


 

Kontroll- Thermographie

Therapie- Kontrolle nach einer Verletzung

Nach einer Verletzung kann die Thermographie aufzeigen, wie erfolgreich eine Therapie bislang verlaufen und wie weit der Heilungsprozeß fortgeschritten ist.



Sport-Thermographie

Die Thermographie kann in allen Bereichen des (Reit-) Sportes eingesetzt werden. Sie kann aufzeigen wie der aktuelle Trainingszustand des Pferdes ist, als Trainingsoptimierung dienen, Überbelastungen aufzeigen und somit bei der Vermeidung unterstützen.



 


Was das Auge sieht...




Was die Thermographie sieht...


Die Thermographie zeigt auf, was unser Auge nicht erfassen kann.




Das thermographische Screening stellt keine Diagnose dar und ersetzt keine ärztliche Untersuchung/Beratung! Sie liefert lediglich Informationen über Akutzustand!